Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Bauknecht KSN 5071/A Gebrauchsanweisung Seite 25

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Der Motor läuft dem Anschein nach zu häufig/zu lang:
• Ist der Kondensator frei von Staub und Fusseln?
• Schließen die Türen korrekt?
• Sind die Türdichtungen einwandfrei dicht?
• Bei warmem Wetter oder in beheizten Räumen ist es normal, dass der Motor länger läuft.
Wenn die Tür länger offen bleibt oder größere Mengen Lebensmittel eingelagert wurden, ist es normal,
dass der Motor länger arbeiten muss, um die Temperatur im Innenraum entsprechend abzukühlen.
Bitte beachten
Die Laufzeit des Kompressors hängt von verschiedenen Umständen ab: Häufigkeit des Türöffnungen,
eingelagerte Lebensmittelmenge, Raumtemperatur, Einstellung der Temperaturregler.
Arbeitet das Gerät trotz vorgenannter Kontrollen weiterhin nicht korrekt, setzen Sie sich bitte mit dem
Kundendienst in Verbindung. Erklären Sie die Art der Betriebsstörung und geben Sie Modell und
Seriennummer des Gerätes (siehe Typenschild) an.
Die Temperatur im Gerät ist zu hoch
• Sind die Kühlschrankregler richtig eingestellt?
• Wurden größere Lebensmittelmengen im Kühl- oder Gefrierraum eingelagert?
• Vermeiden Sie ein zu häufiges Öffnen der Türen.
• Stellen Sie sicher, dass die Türen einwandfrei schließen.
• Sind die Belüftungsöffnungen im Innenraum verdeckt? Wenn ja, kann keine kalte Luft zirkulieren.
Feuchtigkeitsbildung
• Stellen Sie sicher, dass die Belüftungsöffnungen im Abteil nicht verdeckt sind, sonst kann die kalte Luft
nicht zirkulieren.
• Stellen Sie sicher, dass die eingelagerten Lebensmittel richtig verpackt sind. Feuchte Behälter vor dem
Einlagern trocken reiben.
• Vermeiden Sie ein zu häufiges Öffnen der Türen. Bei jedem Öffnen der Tür gelangt feuchte Außenluft
in das Gerät. Je häufiger die Tür geöffnet wird, desto schneller bildet sich Feuchtigkeit im Inneren,
besonders dann, wenn die Raumluft selbst sehr feucht ist.
• In sehr feuchten Räumen ist die Feuchtigkeitsbildung im Gerät durchaus normal.
• Nach dem Selbstabtauen des Geräts ist die Bildung von Wassertropfen an der Rückwand normal.
Die Türen lassen sich nicht korrekt öffnen oder schließen
• Stellen Sie sicher, dass keine Lebensmittelpackungen die Tür blockieren.
• Sind die Ablagen, die Laden und der Eisbereiter richtig positioniert.
• Stellen Sie sicher, dass die Türdichtungen nicht verschmutzt oder klebrig sind.
• Stellen Sie sicher, dass das Gerät eben steht.
27

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltsverzeichnis