Samsung SHR-5080 Bedienungsanleitung

Dvr mit 8/16-kanälen
  • / 109 von 109
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen
Korrekte Entsorgung von Altgeräten
(In den Ländern der Europäischen Union und anderen europäischen Ländern mit einem separaten Sammelsystem)
Die Kennzeichnung auf dem Produkt bzw. auf der dazugehörigen Dokumentation gibt an, dass es nach seiner Betriebsdauer
nicht zusammen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden darf. Entsorgen Sie dieses Gerät bitte getrennt von anderen
Abfällen, um der Umwelt bzw. der menschlichen Gesundheit nicht durch unkontrollierte Müllbeseitigung zu schaden. Helfen Sie
mit, das Altgerät fachgerecht zu entsorgen, um die nachhaltige Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen zu fördern.
Private Nutzer wenden sich an den Händler, bei dem das Produkt gekauft wurde, oder kontaktieren die zuständigen Behörden,
um in Erfahrung zu bringen, wo Sie das Altgerät für eine umweltfreundliche Entsorgung abgeben können.
Gewerbliche Nutzer wenden sich an ihren Lieferanten und gehen nach den Bedingungen des Verkaufsvertrags vor. Dieses
Produkt darf nicht zusammen mit anderem Gewerbemüll entsorgt werden.
(Elektroschrott)
Code No. AB68-00686N-01
DVR Mit 8/16-Kanälen
bedienungsanleitung
Denken
Sie an die Möglichkeiten
Danke für den Kauf eines Samsung Gerätes.
Um einen umfassenderen Kundendienst zu
erhalten, registrieren Sie Ihr Gerät bitte unter
www.samsung.com/global/register
SHR-5080/5082
SHR-5160/5162

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Verwandte Anleitungen für Samsung SHR-5080

Inhaltszusammenfassung für Samsung SHR-5080

Seite 1

Haushaltsmüll entsorgt werden darf. Entsorgen Sie dieses Gerät bitte getrennt von anderen Danke für den Kauf eines Samsung Gerätes. Abfällen, um der Umwelt bzw. der menschlichen Gesundheit nicht durch unkontrollierte Müllbeseitigung zu schaden. Helfen Sie Um einen umfassenderen Kundendienst zu mit, das Altgerät fachgerecht zu entsorgen, um die nachhaltige Wiederverwertung von stofflichen Ressourcen zu fördern.

Seite 2

hauptmerkmale Ihres DVR Der Digitale Video Recorder (DVR) komprimiert die erhaltenen Bilder der 8/16-Videokanäle von Kameras mithilfe der MPEG-4 Technologie und komprimiert die 4-Kanal-Audioeingänge in die Audiodatei ADPCM, um sie auf der Festplatte aufzuzeichnen oder sie gleichzeitig von der Festplatte abzurufen. Außerdem werden die Video- und Audiodaten über das Netzwerk übertragen und können so mithilfe Ihres PCs fernüberwacht werden.

Seite 3

sicherheitsvorschriften Berücksichtigen Sie nachfolgendes für den korrekten Gebrauch des Gerätes, um eigene Gefahren oder Sachschäden zu verhindern.  Verwenden Sie nicht mehrere Stecker gleichzeitig. Dies kann unnormale Wärme erzeugen oder Brand  Stellen Sie keine Vase, Blumentopf, Tasse, Kosmetika, Medizin oder Behälter mit Wasser auf oder neben das Gerät.

Seite 4

 Prüfen Sie vor der Installation eines externen Gerätes wie zum Beispiel einem externen Speicher oder einer HDD, die Kompatibilität des Gerätes in Bezug auf den Samsung DVR. Ihr Lieferant liefert Ihnen die Liste der Geräte, die mit dem Samsung DVR kompatibel sind.

Seite 5 : Inhaltsverzeichnis

inhaltsangabe EINFÜHRUNG IN IHREN DVR Steuerungen am DVR Rückseitige buchsen MIT 8/16-KANÄLEN Fernbedienung Überprüfen der Installationsumgebung INSTALLATION Einbau zusätzlicher festplatten ANSCHLUSS AN ANDERE Video, audio und monitor anschliessen Netzwerk verbinden GERÄTE USB-anschluss Alarmeingang/-ausgang anschliessen RS-485-gerät anschliessen LIVE Betrieb der anlage Live-bildschirm modus Einstellung audio ein/aus Standbild und zoom-funktion...

Seite 6

SUCHEN UND ABSPIELEN Vor dem gebrauch Kalendersuche Event-suche Datum zeit suche Zur ersten suche gehen Zur letzten suche gehen Backup-suche Playback SMART VIEWER Einführung Hauptfunktionen PC-spezifikation (empfohlen) Smart Viewer Installation Smart Viewer programm-ausführung Smart Viewer anfangsbild Setup-modus Überwachungsmodus Suchmodus WEB VIEWER Einführung in Web Viewer Anschluss des Web Viewers Verwendung des Live Viewers...

Seite 7 : Einführung In Ihren Dvr Mit 8/16-Kanälen, Steuerungen Am Dvr

ei n führung i n I h ren DVR mi t 8/16-Kanäl e n STEUERUNGEN AM DVR 5080 5082 5160 5162 einführung Ihres echtzeit-dvrs _03...

Seite 8

1. ALARM-LED Leuchtet, wenn ein Event auftritt. HDD-LED Leuchtet, wenn die Festplatte in Betrieb ist. Wenn auf die Festplatte zugegriffen wird, blinkt die LED wiederholt. NETZWERK-LED Leuchtet, wenn die Daten über das Netzwerk übertragen werden. BACKUP-LED Leuchtet, wenn ein Backup im Gang ist. REC-LED Leuchtet, wenn eine Aufnahme im Gang ist.

Seite 9 : Rückseitige Buchsen

SPOT SPOT2: Derselbe Ausgang wie bei Haupt-VIDEO AUS (OSG wird nicht angezeigt’) Port für USB-Anschluss - ALARM IN 1–16(SHR-5160/5162) : Alarmeingangs-Port - ALARM IN 1–8(SHR-5080/5082) : Alarmeingangs-Port ALARM - ALARM RÜCKSTELLUNG IN: Alarmrückstellungs-Port - ALARM AUS 1–4: Alarmausgangs-Port - TX+, TX-, RX+, RX-: RS-485 Kommunikation Sie können den THROUGH-Port für die Übertragung eines Videosignals zu einem...

Seite 10 : Fernbedienung

FERNBEDIENUNG 06_ einführung Ihres echtzeit-dvrs...

Seite 11

einführung Ihres echtzeit-dvrs _07...

Seite 12 : Überprüfen Der Installationsumgebung, Einbau Zusätzlicher Festplatten

 Nur das geprüfte Netzkabel verwenden.  Verwenden Sie bei Geräten mit Eingangsmasse einen Netzstecker mit einem Erdungsstift. ÜBERPRÜFEN DER Bewahren Sie nachfolgende Anweisungen für die Rack-Montage des Samsung DVRs auf, um mit der INSTALLATIONSUMGEBUNG Installation fortzufahren. Samsung Digital Video Recorder (nachstehend als 1.

Seite 13

Die Einstellungsmethode des Jumpers wird an der Beschädigungen führen kann. Oberfläche der erworbenen Festplatte angezeigt.  Der Hersteller ist nicht Bei Verwendung der SAMSUNG Festplatte kann die verantwortlich für fehlende Jumper-Einstellung wie folgt durchgeführt werden: Daten oder Defekte, die durch ...

Seite 14

3. Rechts und links sind Halterungen (Festplatten- Halterungen) angebracht, an denen Sie die Festplatten befestigen können. Nehmen Sie die Schrauben an jeder Halterung ab, um die Festplatte zu montieren. FESTPLATTEN- HALTERUNG(B) 5. Um eine Festplatte zusätzlich einbauen zu können, muss (Primary Master) installiert worden sein.

Seite 15

6. Entfernen Sie die Festplatten-Halterung(B) 8. Schließen Sie, nachdem Sie die zusätzliche am DVD-RW-Treiber, um eine weitere Festplatte eingebaut haben, das Netzkabel, Festplatte einzubauen, nachdem Sie bereits das Signalübertragungskabel (IDE-Kabel) eine Festplatte eingebaut haben. und das Lüfterkabel an. FESTPLATTEN-HALTERUNG(B) 7. Befestigen Sie, bei Erwerb der Festplatte, diese an der Halterung mit den 4 vorgesehenen (B)METALLGEWINDESCHR AUBEN (6-32UNC, L4.

Seite 16

SHR-5080, SHR-5160 Ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose, bevor Sie diese Arbeit beginnen. 1. Nehmen Sie die Schrauben links und rechts heraus (5 Positionen auf jeder Seite) und auf der Rückseite(1 Position). 4. Wenn Sie eine zusätzliche Festplatte einbauen möchten, entfernen Sie die HDD-Halterung, das...

Seite 17

5. Um eine Festplatte zusätzlich einbauen zu 7. Schließen Sie, nachdem Sie die zusätzliche können, muss die eingebaute HDD (Primary Festplatte eingebaut haben, das Netzkabel, das Master) installiert worden sein. Grundsätzlich Signalübertragungskabel (IDE-Kabel) und das wurde eine eingebaute HDD als Primary Master Lüfterkabel an die Festplatten an.

Seite 18 : Video, Audio Und Monitor Anschliessen, Netzwerk Verbinden

anschluss an andere geräte Die Abbildungen sind auf der Basis von SHR-5162 beschrieben. VIDEO, AUDIO UND MONITOR ANSCHLIESSEN NETZWERK VERBINDEN Internetverbindung via Ethernet (10/100BaseT) 14_ anschluss an andere geräte...

Seite 19 : Usb-Anschluss, Alarmeingang/-Ausgang Anschliessen

Sie es als FAT32 mit Ihrem PC. Weitere Einzelheiten finden Sie im Abschnitt Anlage im Kapitel 5 Einstellung Menü.  ALARM EIN 1 bis 8 (SHR-5080/5082): Alarmeingangs-Ports  ALARM EIN 1 bis 16 (SHR-5160/5162) : Alarmeingangs-Ports  ALARM RÜCKSTELLUNG: Bei Empfang eines ALARM RÜCKSTELLUNGS-Signals, löscht die Anlage...

Seite 20 : Rs-485-Gerät Anschliessen

RS-485-GERÄT ANSCHLIESSEN Sie können ein RS-485-Gerät über einen rückseitigen Port am Gerät anschließen. Zum Beispiel können Sie PTZ-Kameras mit Unterstützung der RS-485 Kommunikation anschließen und steuern. Sie können ebenso Half Duplex oder Full Duplex für den Austausch von Daten anwenden. PTZ-Gerät Rückseite Half Duplex-Typ...

Seite 21 : Betrieb Der Anlage, Live-Bildschirm Modus

BETRIEB DER ANLAGE LIVE-BILDSCHIRM MODUS Schalten Sie die Energieversorgung ein. Das Live-Bildschirm Symbole folgende Samsung Logo wird angezeigt. Dier Live-Bildschirm Symbole zeigen den Status der aktuellen Einstellung oder Funktion an. Nach Fertigstellung des Initalisierungsverfahrens wird die Live-Anzeige mit einem Piepton angezeigt.

Seite 22

: Symbol PTZ : Symbol Auto Sequence Dieses Symbol wird bei der Einstellung des PTZ- Dieses Symbol wird im Modus Auto Sequence Gerätes angezeigt und wechselt bei Betrieb des PTZ angezeigt. zu Gelb. : Symbol Backup-Abspielvorgang : Symbol Audio Dieses Symbol wird angezeigt, wenn die Backup- Dieses Symbol stellt den EIN/AUS-Status von Daten gerade abgespielt werden.

Seite 23 : Einstellung Audio Ein/aus

 Vollbild-Modus (Einfach):  Im 9-fach aufgeteilten Bildmodus, zeigt das Zeigt den ausgewählten Kanal im Vollbild an. erste Bild 9 Kanäle (CH 1 bis CH 9) und das zweite Bild 7 Kanäle (CH 10 bis CH 16) nach  4-, 6-, 7-, 8-, und 9-fach aufgeteilter Modus: Drücken der RECHTEN Richtungstaste.

Seite 24 : Standbild Und Zoom-Funktion, Eventüberwachung

Audio Ein/Aus Einstellung in 4-fach, 6-fach, 7-fach, 8-fach und 9-fach aufgeteilten Modi and im PIP-Modus Wie im 16-fachen Modus, wenn Sie die Taste ENTER (EINGABE) in den 4-fach, 6-fach, 7-fach, 8-fach und 9-fach aufgeteilten Modi und im PIP- Modus verwenden, wird der Auswahlcursor für die Auswahl eines Kanals angezeigt.

Seite 25 : Spot-Out Überwachung

SPOT-OUT ÜBERWACHUNG  Wenn die eingebaute HDD nicht angeschlossen ist oder nicht ACHTUNG funktioniert, zeigt das System einen Die Spot-Out Überwachung hat nichts zu tun mit der Live-Bildschirmausgabe. Sie überwacht einen Fehler an ( ) mit der Angabe bestimmten Kanal im Vollbild. Nach Auswahl von “eingebauter HDD-Fehler”...

Seite 26 : Vor Dem Gebrauch, System

einstellung menü VOR DEM GEBRAUCH  Tasten SEARCH, BACKUP, PTZ, POWER (SUCHE, KOPIE, PTZ, POWER) im Live-Modus Drücken Sie folgende Taste im Live-Modus, um  Die Menüstruktur ist wie folgt: die Funktion Suche, Backup, PTZ-Steuerungen oder Abschalten durchzuführen. Das Fenster, das nach einer ID und einem Kennwort fragt, wird für EINSTELLUNG MENÜ...

Seite 27

[Datum/Zeit Änderung] Nachdem Datum und Zeit geändert Passwort ACHTUNG wurden, können die vor der Änderung Administrator Passwort aufgenommenen Daten entfernt werden. Neues Passwort Bestätigen   Wenn zum Beispiel die aktuelle Zeit von 8 Passwort sperren auf 7 geändert wird, werden alle zwischen Aufnahme sperren 7 und 8 aufgezeichneten Daten gelöscht.

Seite 28

Standardeinstellung Netzausfall- Stellt das System nach Wiederherstellung einer Stromunterbrechung wieder her. Dient zur Initialisierung aller Einstellungen in Bezug auf die Standardeinstellungen. Die aufgenommenen Zeitänderung Ändert Datum/Zeit. Videodaten werden nicht entfernt. Wählen Sie OK, Standardeinstellung Initialisiert das System. um die Initialisierung zu starten. System Upgrade Ändert die System S/W.

Seite 29

System-Information und Einstellung  Disk Ende Modus - Stoppen: Stoppt die Aufnahme, wenn die Festplatte voll ist, während die Aufnahme noch im Gang ist. - Überschreiben: Löscht die vorher System Information und Einstellung aufgenommenen Daten, um neue Daten zu speichern, wenn die Festplatte während der System-Information Aufnahme voll wird.

Seite 30

Abbruch [USB]: Externe HDD (Erweiterungs-HDD oder Backup-HDD) Das wird für den externen HDD-Anschluss Mit diesem Menü können Sie die Samsung System- verwendet.Die externe HDD wird über diesen Tastatur oder die Fernbedienung verwenden. USB-Port an der Vorder- oder Rückseite  Konfiguration angeschlossen.

Seite 31 : Kamera

 Video Sie können das PTZ-Gerät und das - Ein: Das Kamerabild vom ausgewählten Kanal Remote-Steuergerät aufgrund eines Kommunikationsproblems nicht zur selben wird angezeigt. Zeit verwenden. Im PTZ-Steuerungsmodus, - Aus: Das Kamerabild vom ausgewählten Kanal wird der PTZ-Modus der DVR abgebrochen, wird ausgeblendet.

Seite 32 : Überwachung

Wenn ein Kanal ausgewählt Protokoll, das durch das PTZ-Gerät unterstützt wird, wird sein Bild rechts angezeigt. Drücken wird. Verfügbare Protokolle sind Samsung, Vic., Sie zur Auswahl die Taste ENTER (EINGABE). Pan., AD, Phi., Ern., Pel-D, Pel-P, Vcl., Dia., Kal., Verwenden Sie die Richtungstasten AUF/AB, um und Tech.

Seite 33 : Aufnahme Modus

 OSG Anzeige [Video Aus] - Datum: Das Datum wird am Bildschirm Bei Verwendung des dualen Videoausgangs ACHTUNG kann die Qualität der Anzeige schwach sein. angezeigt, wenn es auf Ein gesetzt wird. Schalten Sie dann auf Composite- oder VGA- - Zeit: Die Zeit wird am Bildschirm angezeigt, Videoausgang um.

Seite 34

 Aufnahmequalität - Wenn die Auflösung auf CIF eingestellt wird Sie können die Aufnahmequalität des Bildes und die Anzahl der Video Ein Kameras 1 bis 4 durch Auswahl von Pegel8(Hoch)~Pegel1(Nied ist, ist das IPS-Limit 30 ips für NTSC und 25 rig) einstellen.

Seite 35 : Event-Aufnahmemodus

EVENT-AUFNAHMEMODUS Motion Detektion-Einstellung Sie können die Einstellungen konfigurieren, Die detaillierte Liste für die Event-Modus welche die Motion Detektion betreffen. Wenn Einstellungen ist wie folgt: der Detektionsbereich eingestellt ist, erkennt das System eine Bewegung in diesem Bereich. EINSTELLUNG MENÜ System Kamera Motion Erkennung einstellen Überwachung M.D Status...

Seite 36 : Zeitplan

 Sensibel Aufnahme-Zeitplan Dient zur Einstellung der Empfindlichkeit für die Motion Detektion. Verfügbare Werte sind Niedrig, Der Zeitplan wird durch die Auswahl von Tagen Mittel und Sehr hoch. und Zeitblöcken aktiviert. Die Standardeinstellung  AlarmAus ist Eventaufzeichnung. Die Aufzeichnung startet Dient zur Einstellung der Alarm Aus Position wenn automatisch gemäß...

Seite 37 : Netzwerk

Zeitplan für den Alarmausgang  Verbindung Modus Wählen Sie einen Netzwerktyp aus, der an die Haupteinheit des Gerätes angeschlossen ist. Sie können die automatische Ausgabe für Alarme - Statischer IP: Wenn die Haupteinheit an das terminieren. Netzwerk über statischer IP angeschlossen wird. - Dynamischer IP: Wenn die Haupteinheit an das Zeitplan für den Alarmausgang Netzwerk über den durch DHCP bereitgestellten...

Seite 38

Alphabets, der Zahlen und Symbole Überwachungsbildschirme vom entfernten eingeben. Computer, der unter Smart Viewer läuft, zu sehen. Verfügbare Werte sind Aus, Samsung DDNS, Bei ADSL wird Audio unter Smart Viewer dyndns.com, no-ip.com und changeip.com. nicht abgespielt. Achten Sie darauf, IP, Wenn Sie Aus wählen, wird die IP unter DDNS...

Seite 39

 Signalverlust übertragen: Stellen Sie auf Ein,  Wenn Sie die öffentliche DDNS (dyndns. um Signalverlust Events unter Smart Viewer com, no-ip.com, or changeip.com) anzuzeigen. einrichten, dauert es circa 30 bis 60  Systemprotokoll übertragen: Stellen Sie auf Sekunden, um die IP-Adresse für den in Ein, um Systemprotokolle wie beispielsweise der DNS zu aktualisierenden Hostnamen kritische Systemausfälle anzuzeigen.

Seite 40 : Netzwerk-Konfiguration

NETZWERK KONFIGURATION Im Falle des UDP- Übertragungsprotokolls Portkonfiguration für den Anschluss  Die TCP-Ports werden für den Smart Viewer von Smart Viewer Anschluss und die UDP-Ports für die Stream- Übertragung verwendet.  Um den TCP-Port für die DVR-Registrierung  Bei Einstellung von Multicast in Smart Viewer einzustellen, sollte der Wert - Sowohl MultiCast IP als auch die TTL-Felder derselbe sein wie derjenige von diesem Gerät.

Seite 41 : Backup

Samsung DVR kompatibel sind. Menü ohne das Backup zu stoppen. Die Datensicherung des AVI-Format kann je nach Kanalnummer und der DVR Bei SHR-5160 und SHR-5080 enthalten sie Betriebsumgebung (z.B. Aufnahme, den eingebauten DVD-Schreiber nicht, so Netzwerk) länger dauern.

Seite 42 : Ptz Kamerasteuerungs-Modus, Grundlegende Ptz-Funktionen

über den Remote Viewer gesteuert. GRUNDLEGENDE PTZ-FUNKTIONEN Bei der Verwendung einer Fernbedienung ist es möglich, die Kamera mit der über das Samsung Protokoll laufenden Fernbedienung zu steuern. Wenn 5 Minuten lang keine PTZ-Steuerung vom DVR vorliegt, wird dieser Modus automatisch abgebrochen.

Seite 43 : Voreingestellte Einstellung, Kamera Menü Einstellung

Menü können Sie mehrere Bedingungen für können Sie nur bis zu 7 Voreinstellungen die PTZ-Steuerung definieren. speichern. Nur Pan. und die Samsung Protokoll Kameras Einstellung einer Voreinstellung sind für diese Einstellung berechtigt. 1. Drücken Sie die Taste PRESET Drücken Sie die Taste PRESET...

Seite 44 : Voreingestellte Ansicht, Andere Ansicht

Sacn Pattern Beenden ISamsung, Pan., Pel.-P und Pel.-D Protokoll PTZ Kameras unterstützen folgende Funktionen: (Zum Beispiel, Samsung Protokoll)  Samsung: Autom. Schwenken/Scannen/ Testbild Wenn Sie PTZ-Funktionen während des Verlaufs  Pan.: Autom. Schwenken/Sequence/ eines Vorgangs ausführen oder die voreingestellte Sortieren Einstellung oder den Kamera Menü...

Seite 45 : Rec (Normale Aufnahme), Aufnahme-Zeitplan

aufnahme REC (NORMALE AUFNAHME) Wenn Ereignis-Aufnahme aktiviert ist, startet die Aufnahme bei jedem Ereignis. In diesem Fall wird die Aufnahme gemäß den Einstellungen durchgeführt Durch Drücken der Taste RECORD (AUFNAHME) (Videogröße, Aufnahmequalität, Frame-Rate, Pre- startet die Aufnahme wie im Aufnahmemodus Alarm und Post-Alarm).

Seite 46 : Suchen Und Abspielen, Vor Dem Gebrauch, Kalendersuche, Event-Suche

suchen und abspielen VOR DEM GEBRAUCH Ausführung der Kalendersuche 1. Verwenden Sie die Richtungstasten, um jeden Kanal auszuwählen, drücken Sie danach die Taste ENTER (EINGABE). Suche Kalender Wenn Sie auf CH > drücken, werden alle Ereignis Kanäle ausgewählt. Datum/Uhrzeit 2. Verwenden Sie die Richtungstasten und Gehe zum Ersten drücken Sie die Taste ENTER (EINGABE), Gehe zum Letzten...

Seite 47 : Datum Zeit Suche, Zur Ersten Suche Gehen

Durchführung einer Event-Suche 2. Verwenden Sie die Richtungstaste AB, um zum Zeitfeld zu gelangen. Drücken Sie die Taste ENTER (EINGABE), um die von Ihnen 1. Verwenden Sie die Richtungstasten AUF/AB, gewünschte Zeit einzustellen. Dann wird der um den Cursor auf den gewünschten Kanal Jahreswert für die Änderung hervorgehoben.

Seite 48 : Zur Letzten Suche Gehen, Backup-Suche, Playback

Sie Vorherig oder Weiter, um zur Starten Abbruch 9-16 entsprechenden Seite zu gelangen.  Bei SHR-5160 und SHR-5080 enthalten sie Bei SHR-5082/5080 werden nur 8 Kanäle den eingebauten DVD-Schreiber nicht, so angezeigt. dass die Backup-Funktion für den eingebauten CD/DVD nicht zur Verfügung steht.

Seite 49

 Playback-Modus  Abspielgeschwindigkeit Sie können die Bildschirm-Anzeigemethode Um die aufgenommenen Bilder bei einer mithilfe der Taste MODE (MODUS) und der schnelleren Geschwindigkeit abzuspielen, NUMERISCHEN Tasten ändern, wie in der drücken Sie die Taste Schneller Vorlauf () Abbildung angezeigt. Die 16-fach, 12+1-fach und oder Schnelles Zurückspulen () während 15+1-fach aufgeteilten Bilder werden nur unter des Playbacks, um den Bildschirm bei x2, x4, x8,...

Seite 50 : Einführung, Hauptfunktionen, Pc-Spezifikation (Empfohlen), Smart Viewer Installation

Installation Smart Viewer SMART VIEWER INSTALLATION Smart Viewer Installation EINFÜHRUNG Smart Viewer INSTALLATION Smart Viewer ist ein Programm, das an Ihrem PC 1. Legen Sie die Smart Viewer Programm-CD in zu installieren ist. Mit diesem Programm können Sie das CD-ROM Laufwerk. Video- und Audiodaten über die Netzwerkumgebung 2.

Seite 51 : Smart Viewer Programm-Ausführung

5. Nachdem Sie die Lizenzvereinbarung gelesen 8. Klicken Sie nach Abschluss der Installation auf haben, klicken Sie auf Ja, um mit dem Beenden, um den Prozess zu beenden. nächsten Schritt fortzufahren. 6. Legen Sie den Zielordner für die Installation des Smart Viewer PROGRAMM- Smart Viewer Programmes fest und klicken Sie AUSFÜHRUNG...

Seite 52 : Smart Viewer Anfangsbild, Setup-Modus

Smart Viewer ANFANGSBILD 1. Diese Bildschirmanzeige zeigt die 11. Diese Taste dient für die Verbindung zu Rückruf. Überwachungsstellen an. 12. Diese Tasten ermöglichen Ihnen die PTZ- 2. Mit diesen Tasten können Sie den Suchmodus bezogenen Funktionen. eingeben, in welchem Sie die Fern-Videodatei 13.

Seite 53

1. Mit diesen Tasten wählen Sie Setup-Elemente Das bedeutet, Sie können die Einstellungen der für DVR-Setup, Viewer-Setup, Site-Setup und DVR mithilfe von Smart Viewer fernkonfigurieren. S/W-Version aus. Die DVR Setup-Elemente sind System, Kamera/ Audio, Überwachung, Aufzeichnung und Netzwerk. 2. In diesem Kästchen können Sie die Einzelheiten bei jedem Setup-Element festlegen.

Seite 54

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie Kapitel 5,  Wenn Sie die Werte für Datum und Zeit “Einstellung Menü” ändern, unterbricht der DVR automatisch die Kommunikation mit Smart Viewer, um - Administrator Passwort die Einstellungen anzuwenden. Sie können das Administrator Passwort der ...

Seite 55

- Speicher-Setup - Fernbedienung Sie können die Einstellungen für die Zeigt die Information der Festplatte an, die sich Fernbedienung konfigurieren, die in dem in Ihrem DVR befindet. Sie können ebenfalls DVR-System installiert ist. Sie können zwischen festlegen, ob Sie wiederholte Aufnahmen Ein und Aus hin- und herschalten.

Seite 56

 Die Löschtaste und Tastenkombinationen wie CTRL+C und CTRL+V in der Tastatur werden für die Eingabe des Kameratitels nicht unterstützt.  Verwenden Sie die RÜCKTASTE zum Löschen eines Eingabewertes. - PTZ-Gerät Sie können die Einstellungen für die PTZ- Kameras konfigurieren, welche Kamera-ID, Protokoll, Baudrate, Parität, Datenbit und Stopbit enthalten.

Seite 57

- Video Loss-Setup Konfiguriert die Video Loss-bezogenen Einstellungen. - Alarmerkennungs-Setup Konfiguriert die Einstellungen für Alarmaufnahme.  Zeitplan Sie können die zeitplanbezogenen Einstellungen ändern. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie Kapitel 5, “Einstellung Menü” - Aufnahme-Zeitplan Sie können die aufnahmebezogenen Einstellungen des Zeitplans ändern. Es sollte mehr als eine Kamera ausgewählt werden, um den Alarm anzuwenden.

Seite 58

 Netzwerk  Denken Sie daran, den Netzwerkmanager bezüglich der Einstellungen anzufragen. ACHTUNG Sie können die netzwerkbezogenen Einstellungen  Sowhl ADSL-ID und Passwort können konfigurieren. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie mit bis zu 40 Buchstaben einschließlich Kapitel 5, “Menü-Setup.” des Alphabets, der Zahlen und - Netzwerk-Passwort Sonderzeichen eingegeben werden.

Seite 59

 Videoaufnahme - Webvier Porteinst. Sie können die Portnummer für Web Viewer - Namenskonvention konfigurieren. Bei der Aufnahme der gegenwärtig angezeigten Videodaten in DVR-Dateien, können Sie die Dateinamensgebung den DRV- Dateien zuordnen. - Speicherstelle Stellen Sie das Verzeichnis zum Speichern der DVR Dateien ein - Aufnahmezeit Sie können die maximale Aufnahmezeit beim...

Seite 60

 Automatische Verbindung  DVR-Liste Sie können einstellen, ob Smart Viewer automatisch mit dem ausgewählten DVR oder der Website beim Start des Programmes verbunden wird. Wenn Sie Automatische Verbindung aktivieren ankreuzen, werden verfügbare DVRs und Websites in der Pulldown-Liste angezeigt. Nachdem Sie einen aus der Liste ausgewählt haben, verbindet Smart Viewer zum ausgewählten DVR oder der Website sobald er gestartet wird.

Seite 61

Wenn Sie Verwendung von DDNS im Netzwerk- Einstellungsmenü des DVR ausgewählt haben oder einen IP-Splitter für die Registrierung einer Internetadresse mithilfe von DDNS verwenden, können Sie über die gewünschte Internetadresse verbinden. Wenn Sie über die Internetadresse verbinden möchten, wählen Sie URL unter Adresstyp und geben Sie die unter URL eingestellte Internetadresse ein Stellen Sie die Anschlussnummer unter...

Seite 62

Der Name der Website kann mit bis zu 15 Buchstaben in der englischen Sprache oder Zahlen und 7 Buchstaben in der koreanischen Sprache eingegeben werden. Wählen Sie einen DVR und klicken Sie auf Verwenden Sie Löschen, um eine bestehende Hinzufügen, um einen DVR der Website Website oder DVR zu löschen hinzuzufügen.

Seite 63 : Überwachungsmodus

Software bestehen. Der Aktualisierungsfortschritt wird unten am Bildschirm angezeigt. Sie können die aktualisierte DVR-Firmware vom CCTV-Abschnitt unter www.samsung.com herunterladen. ÜBERWACHUNGSMODUS Wählen Sie für den Anschluss eines DVR oder einer Website, einen DVR oder eine Website von der Liste und klicken Sie auf die Anschlusstaste wie im Bild dargestellt.

Seite 64

Wenn Sie die Einstellungen wie Videogröße und Farbqualität während ACHTUNG des Betriebs von Smart Viewer ändern, kann bei Smart Viewer ein unerwarteter Zustand eintreten. In diesem Fall müssen Sie Smart Viewer beenden. Taste Moduskonvertierung Wenn das Netzwerk-Passwort einer DVR sich vom unter Smart Viewer eingestellten Anschluss- Passwort unterscheidet, wird eine Anmeldemeldung angezeigt, so dass Sie das korrekte Passwort...

Seite 65

3. Wenn das Audiosignal zur Verfügung steht, Die angezeigten Ereignisse sind: wird das Audiozeichen angezeigt.  Verbinden..: Wenn der Versuch an einen DVR zu verbinden im Gange ist. 4. Es zeigt an, ob die PTZ-Steuerungen aktiv sind.  Verbunden..: Wenn die Verbindung an 5.

Seite 66

Kameraanschluss-Anzeigefenster Anzeige Überwachungsstatus Der Bildaufteilungsstatus und Abspielstatus werden am Bildschirm angezeigt. : Bei Überwachung im Quad-Modus Das Fenster zeigt den Anschlussstatus des DVR und der angeschlossenen Kameras an.  Gelb: Wenn Smart Viewer erfolgreich an einen DVR angeschlossen wird. Wenn die Kamera zur Überwachung angeschlossen : Bei Überwachung im Einfach-Modus wird.

Seite 67

Taste WEITER Taste FAVORIT Wenn diese Taste angeklickt wird, folgt das nächste Wenn Sie diese Taste drücken, wird das Bild. Im Einfachmodus werden die Kanalnummern Favoritfenster aktiviert. fortlaufend von 1 bis 16 geschaltet. Im Quad- Modus (4-fache Aufteilung), werden die Bilder gemäß...

Seite 68

Zoomen) sind bei allen Kameras verfügbar. Jedoch werden diese Power Zoom- Steuerungen nur von den Smart Dome Kameras von Samsung unterstützt und sie unterstützen die Neigungsfunktion unter 45°. Sie können die Audio-Lautstärkestufe (0 bis 10) des Kanals einstellen oder stummschalten.

Seite 69

Die Namen von 2,3, und 4 können je nach Kameralieferant variieren. Und diese Funktionen werden eventuell durch einige Produkte nicht unterstützt. 1. Sie können die kamerabezogenen Einstellungen  Samsung Kameras unterstützen diese Funktionen. mithilfe des PTZ-Kameramenüs konfigurieren.  Bei Kameras von Panasonic, sind die Namen von AUTOPAN (AUTOMATISCHES...

Seite 70 : Suchmodus

SUCHMODUS Der Suchmodus verfügt über zwei getrennte Modi wie Fernmodus, um die DVR Videodaten zu suchen/abzuspielen und der Lokalmodus, um die DVR-Dateien abzuspielen, die im festgelegten Verzeichnis in Ihrem PC gespeichert wurden. 1. Der Bildschirm zeigt die Playback-Kanäle an. 11. Verwenden Sie diese Taste, um die Information über den Wechsel zu Kanal/DVR, Kalender und 2.

Seite 71

Fernmodus Auswahltasten für Bildschirmaufteilung Dieser Modus überträgt die am DVR aufgezeichneten Sie können jeweils Vollbildschirm, Einfach, Quad Videodaten über das Netzwerk für das Playback. (4-fache Aufteilung), 9-fache Aufteilung und Bis zu 4 Kanäle sind für gleichzeitiges Suchen und 16-fache Aufteilung verwenden. Playback zugelassen.

Seite 72

2. Taste Dateikonvertierung Wenn diese Taste angeklickt wird, konvertiert das System eine DVR-Datei in JPEG oder AVI- Format. Für die Durchführung dieser Funktion 4. Taste Setup-Modus Diese Taste bringt Sie zum Fenster Setup- a. Auf Öffnen klicken, um eine zu Modus.

Seite 73

6. Zeitleiste 7. Taste Weiter Zeigt den aufgezeichneten Videodaten- Status am DVR an, nachdem ein Datum ausgewählt ist. Der normale Modus zeigt den Zeitbereich von 0 bis 24 Uhr an, während der Die Taste hat dieselbe Funktion wie die Taste Weiter im Überwachungsmodus.

Seite 74 : Einführung In Web Viewer

Web Viewer EINFÜHRUNG IN Web Viewer SYSTEMANFORDERUNGEN Nachfolgend werden die empfohlenen Mindestanforderungen an Hardware und WAS IST Web Viewer? Betriebssysteme aufgelistet, die für den Betrieb von Web Viewer erforderlich sind. Windows XP Professional Windows 2000 Windows Vista Home Basic / Premium Internet Explorer Browser...

Seite 75 : Anschluss Des Web Viewers

ANSCHLUSS DES Web Viewers 1. Öffnen Sie Ihren Webbrowser und geben Sie die IP-Adresse oder URL des DVR in die URL- Adressleiste ein. Die Haupt-URL des DVR ist bei der MAC- 4. Klicken Sie auf “Install”. Adresse wie folgt:  00-00-F0-ab-cd-ef : nabcdef.websamsung.net ...

Seite 76 : Verwendung Des Live Viewers

VERWENDUNG DES Live Viewers Das Live Viewer Bild besteht aus folgendem: Das Live Viewer Bild besteht aus folgendem: OSD-INFORMATIONSANZEIGE OSD-INFORMATIONSANZEIGE 1 Dies zeigt die IP-Adresse und den Modellnamen des angeschlossenen DVR an. 2 Diese Menüs bestehen ausLIVE, SUCHE, EINSTELLUNG, INFO. 3 Diese Schaltflächen dienen für die Bildschirmaufteilung und den Vollbildmodus.

Seite 77

6 Es zeigt an, ob die PTZ-Steuerungen aktiv sind. VOLLBILDMODUS Klicken Sie auf die Schaltfläche • Wenn Sie die PTZ-Kameras für den DVR eingestellt haben, wird das PTZ-Symbol am Der Bildschirm zeigt die ausgewählte Kamera, Bildschirm angezeigt. Wählen Sie einen PTZ- die an den DVR unter “VOLLBILDMODUS”...

Seite 78

Beim EINFACHMODUS, werden die Kanalnummern • Der Standard-Speicherpfad ist “C:\Program folgerichtig von 1 bis 16 umgeschaltet. Files\Samsung\Dvr Web Viewer\SnapShot\Live”. Im VIERFACHMODUS, werden die Bilder gemäß Klicken Sie auf die Schaltfläche “PFAD SPEI- den ersten 4 Kanälen (1~4),  zweiten 4 Kanälen CHERN”...

Seite 79

Videodatei. • Ein verfügbarer Speicherplatz von minde- stens 1GB ist für die Aufnahme erforderlich. • Der Standard-Speicherpfad ist “C:\Program Files\Samsung\Dvr Web Viewer\SnapShot\Live”. Klicken Sie auf die Schaltfläche “PFAD SPEI- CHERN” ( ) und wählen Sie dann den von Ihnen gewünschten Pfad aus.

Seite 80

• Alle PTZ-Funktionen sind gleich wie diejeni- gen beim DVR. • Die elektrische Schwenk-/Neigefunktion funk- tioniert nur bei den unterstützten Kameras. (Beispiel: Samsung SCC-6475) • Ziehen Sie für das Heranzoomen nach unten und für das Herauszoomen nach oben über VOREINSTELLUNG: Bewegt das Objektiv zur die elektrische Schwenk-/Neigefunktion.

Seite 81 : Verwendung Des Search Viewers

VERWENDUNG DES Search Viewers Das Search Viewer Bild besteht aus folgendem: • Die Schaltflächen ZEITFOLGE, VORHERIG, WEITER stehen im Menü SUCHE nicht zur Verfügung. 1 Dies zeigt die IP-Adresse und den • Nicht-Administrator Benutzer haben Modellnamen des angeschlossenen DVR an. keinen Zugriff auf das Menü...

Seite 82

• Nur EINFACH- und VIERFACH-MODUS sind im Menü SUCHE verfügbar. • Der Standard-Speicherpfad ist “C:\Program • “Bei einem Anschluss eines 16-Kanal-DVR, Files\Samsung\Dvr Web Viewer\SnapShot\ können Sie die Kanäle im Bereich von 1 bis Search”. Klicken Sie auf die Schaltfläche 16 auswählen.”...

Seite 83

Schaltfläche, um die Aufnahme zu stoppen. • Ein verfügbarer Speicherplatz von minde- stens 1GB ist für die Aufnahme erforderlich. • Der Standard-Speicherpfad ist “C:\Program Files\Samsung\Dvr Web Viewer\VideoClip\ Search”. Klicken Sie auf die Schaltfläche “PFAD SPEICHERN” ( ) und wählen Sie dann den von Ihnen gewünschten Pfad aus.

Seite 84

SUCHEN DES AUFGENOMMENEN STEUERN DES PLAYBACKS VIDEOS IN DER ZEITLEISTE Zeigt den aufgezeichneten Videodaten-Status am DVR an, nachdem ein Datum ausgewählt ist. Der normale Modus zeigt den Zeitbereich von 0 bis 24 Uhr an, während der Erweiterungsmodus die Zeit alle 2 Stunden anzeigt. [Normalmodus] 1 Schneller Rücklauf: Schnellerer Rücklauf (2x).

Seite 85 : Info

INFO Klicken Sie auf “INFO”. Der Modellname des angeschlossenen DVR und die Version von Web Viewer wird angezeigt. Web Viewer _81...

Seite 86 : Produktspezifikation

Auflösung & NTSC Frame- Auflösung 720X480 720X576 Geschwindigkeit 480ips(16Ch)/ 400ips(16Ch)/ Frame-Rate 240ips(8Ch) 200ips(8Ch) Anzeigemodus Einfach Bildschirmaufteilungsmodus : SHR-5160/5162 : 4, 6, 7, 8, 9, 16-fache Aufteilung SHR-5080/5082 : 4, 6, 7, 8, 9-fache Aufteilung Modusfolge Freeze 2 X Zoom 82_ anhang...

Seite 87

Spez Details Hinweise Aufnehmen Komprimierung Video MPEG4 Methode Audio ADPCM Auflösung & Auflösung Aufnahmespez Leistungsfähigstes Bild Aufnahmespez (Bildqualität) Aufnahmegeschwindigkeit CIF(C) Level8(Hoch) 30 ips(NTSC)/ 352 X 240(NTSC)/ ~Level1(Niedrig) 25 ips(PAL) 352 X 288(PAL) Halb D1(N) Level8(Hoch) 30 ips(NTSC)/ 720 X 240(NTSC)/ ~Level1(Niedrig) 25 ips(PAL) 720 X 288(PAL)

Seite 88

430 x 88 x 400 mm (16,93 x 3,46 x 15,75 Zoll) SHR-5162/5082 : ~ 7.6kg(16.75 lb) Gewicht SHR-5080 : ~6.7kg(14.77 lb) SHR-5160 : ~6.8kg(14.99 lb) Zusätzliche Software zur Unterstützung der ATM/POS Funktion ist erforderlich. Wenden Sie sich deshalb an Ihren Lieferanten, um die Software zu erwerben.

Seite 89 : Entwurfszeichnungen

ENTWURFSZEICHNUNGEN  5080 Entwurfszeichnungen anhang _85...

Seite 90

 5082 Entwurfszeichnungen 86_ anhang...

Seite 91

 5160 Entwurfszeichnungen anhang _87...

Seite 92

 5162 Entwurfszeichnungen 88_ anhang...

Seite 93 : Werkseitige Rückstellung

WERKSEITIGE RÜCKSTELLUNG Damit stellen Sie die werkseitigen Standardeinstellungen wieder her. Die Einstellungen werden wie folgt durchgeführt;  Verwendung von System/Laden von Werksstandard unter MENÜ oder,  unter Live-Modus, MODUS gedrückt halten und anschließend 6 Sekunden lang PTZ an der Frontblende, um die Einstellungen zurückzusetzen.

Seite 94

Klassifikation Detaillierte Elemente Werkseitiges Setup Überwachen Event-Überwachung Dauer Datum Uhrzeit OSD-Anzeige Titel Status Spot Ausgang Kanal Spot Ausgang Event Überwachung Monitor Ausgang Duales Aus PB Kanal Position Untere rechte Ecke Multi. Kanal Seq. 5 Sekunden Aufnahme Aufnahmequalität Normale Qualität Level4 Modus- &...

Seite 95

Klassifikation Detaillierte Elemente Werkseitiges Setup Verbindung Modus Statischer IP Bandbreite 2Mbps Administrator Passwort 4321 Benutzer Passwort 4321 192.168.001.200 IP Einstellungen Gateway 192.168.001.001 Subnet Mask 255.255.255.000 168.126.063.001 ADSL Benutzer ID Passwort Protocol Type Port(TCP) 554.555.556.557 Port(UDP) 8000-8159 Unicast/Multicast Unicast Multicast IP 224.126.063.001 Übertragungsprotokoll Einstellungen...

Seite 96 : Fehlersuche (Faq)

FEHLERSUCHE (FAQ) PROBLEM LÖSUNG  Prüfen Sie bitte den Netzanschluss. Die Systemversorgung ist  Prüfen Sie die Netzspannung. ohne Spannung und die LEDs  Wenn alle Ihre Bemühungen wie oben dargestellt an der Vorderseite der Anlage erfolglos sind, prüfen oder wechseln Sie den funktionieren nicht alle.

Seite 97

PROBLEM LÖSUNG Die Alarme werden unaufhörlich  Drücken Sie die Taste MENÜ und führen Sie folgendes aus: ausgegeben, deshalb können Sie nicht mit der Taste ALARM 1) Um Ereignisüberwachung abzubrechen: Überwachung > abbrechen. Ereignisüberwachungsdauer Aus 2) Um den Summer abzubrechen: Event Aufnahme > Alarm (Motion Detektion/Videoverlust) >...

Seite 98

Kompatibilitätsliste der Speichergeräte Speichergerätes, USB-Speichers, befindet. Ihr Lieferant liefert Ihnen die Liste der USB HDD und dergleichen nicht Geräte, die mit dem Samsung DVR kompatibel sind. angezeigt.  Drücken Sie die Taste ALT+TAB, um ‘ACTIVE Das Drücken der Taste ESC im „...

Seite 99 : Open Source License Report On The Product

OPEN SOURCE LICENSE REPORT ON THE PRODUCT This product uses software provided under the name of GPL and LGPL. You can receive the following GPL and LGPL source codes by email request to www.sec.co.kr.  GPL Software Kernel, Busybox, Sysvinit, dvd+rw-tools, cdrtools, dosfstools ...

Seite 100

constitute a work based on the Program rights or contest your rights to work written (independent of having been made by running entirely by you; rather, the intent is to exercise the Program). Whether that is true depends on the right to control the distribution of derivative or what the Program does.

Seite 101

otherwise to copy, modify, sublicense or and a licensee cannot impose that choice. distribute the Program is void, and will This section is intended to make thoroughly clear automatically terminate your rights under this what is believed to be a consequence of the rest License.

Seite 102

REPAIR OR CORRECTION. If the program is interactive, make it output a short notice like this when it starts in an 12. IN NO EVENT UNLESS REQUIRED BY interactive mode: APPLICABLE LAW OR AGREED TO IN WRITING Gnomovision version 69, Copyright (C) year WILL ANY COPYRIGHT HOLDER, OR ANY name of author Gnomovision comes with OTHER PARTY WHO MAY MODIFY AND/OR...

Seite 103

and change free software to make sure the General Public License. We use this license for software is free for all its users. certain libraries in order to permit linking those libraries into non-free programs. This license, the Lesser General Public License, applies to some specially designated software When a program is linked with a library, packages--typically libraries--of the Free Software...

Seite 104

a notice placed by the copyright holder or other be licensed at no charge to all third parties authorized party saying it may be distributed under the terms of this License. under the terms of this Lesser General Public d) If a facility in the modified Library refers to a License (also called “this License”).

Seite 105

of the code of the Library into a program that is containing portions of the Library, and distribute not a library. that work under terms of your choice, provided that the terms permit modification of the work for 4. You may copy and distribute the Library (or the customer’s own use and reverse engineering a portion or derivative of it, under Section 2) in for debugging such modifications.

Seite 106

executable. reason (not limited to patent issues), conditions are imposed on you (whether by court order, It may happen that this requirement contradicts agreement or otherwise) that contradict the the license restrictions of other proprietary conditions of this License, they do not excuse libraries that do not normally accompany the you from the conditions of this License.

Seite 107

Foundation. be of the greatest possible use to the public, we recommend making it free software that everyone can redistribute and change. You can 14. If you wish to incorporate parts of the do so by permitting redistribution under these Library into other free programs whose terms (or, alternatively, under the terms of the distribution conditions are incompatible with...

Seite 108

OpenSSL LICENSE * HOWEVER CAUSED AND ON ANY THEORY OF LIABILITY, WHETHER IN CONTRACT, * STRICT LIABILITY, OR TORT (INCLUDING * Copyright (c) 1998-2006 The OpenSSL Project. NEGLIGENCE OR OTHERWISE) All rights reserved. * ARISING IN ANY WAY OUT OF THE USE OF * Redistribution and use in source and binary THIS SOFTWARE, EVEN IF ADVISED forms, with or without...

Seite 109

“This product includes cryptographic software written by Eric Young (eay@cryptsoft.com)” The word ‘cryptographic’ can be left out if the rouines from the library being used are not cryptographic related :-). * 4. If you include any Windows specific code (or a derivative thereof) from the apps directory (application code) you must include an acknowledgement:...